Freundeskreis spendet an Kult’19

Der Freundeskreis Kult‘19 ist aktiv für soziokulturelle Arbeit. Dieser wird von APROS Consulting & Services geleitet. Geschäftsführer Volker Feyerabend will die Infrastruktur, Kooperationen und Projekte des Kult‘19 unterstützten.

Dies haben Gerardus van Rossenberg mit seiner kidKG, einen Physiotherapieangebot für die junge Generation, Angelika Weckmann vom Ergotherapie Team Weckmann in Pfullingen, dort Praxisinhaberin und auch Dozentin und Volker Feyerabend von APROS Consulting & Services erkannt. Sie fördern die Arbeit der Mitarbeiter des Kult‘19 in Eningen nach Kräften.

Weiteres erfahren Sie auf dem APROS Consulting & Services Newsblog.